Montag, 25. August 2014

Fly high.

Was ein dämlicher Tag. 
Da fährt man um 8 in die Schule, erfährt, dass man erst um 9.45 Uhr Unterrichtsbeginn hat und man um 13 Uhr wieder gehen darf - an sich ja ganz geil, aber wohin mit der Freizeit? Richtig, als leidenschaftliche Beautytussi (oder auch nicht) habe ich begonnen, mir meine Fingerchen anzumalen und geküsst von der Muse, ist dieses Werk hier entstanden:


Zugegeben, aufgrund von diversen Stallarbeiten und Hypernervosität (sprich Nagelhautknibbeln) sind meine Nägel an sich keine wirkliche Augenweide. Oder anders gesagt: Ich finde sie zum davonlaufen, aber ich versuch was dran zu ändern.
Weiter im Text: Was besseres ist mir in Gottes Namen nicht eingefallen als eine Feder (Wenn man die überhaupt als solche erkennt, man kann ja auch meinen, es sind wilde schwarze Striche.), aber Kopf nach oben, ich bin nicht dem Mainstream-Indie-Möchtegernhippie-Wahnsinn verfallen, sondern wollte schlichtweg mal was ausprobieren.

Kurz und knackig für heute, meine Schokolade wartet darauf getötet zu werden und ich hab immer noch zu viele Hausaufgaben hier rumfliegen. Ist ja auch nicht so als wäre heute erst mein vierter Schultag gewesen. Noin, überhaupt nicht. Aber was solls, 2 jahre noch, und der Spuk ist vorbei.

Tüdelü ♥

Kommentare:

  1. Ich finde es genial. Bei mir würde das nicht so aussehen. :D Eher wie nen Stein oder so. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wetten, dass es bei dir auch geil aussehen würde? :D

      Löschen