Freitag, 22. August 2014

Love, oh Love

Ich wette, ich hab euch mit dem Titel einen Ohrwurm gemacht. Wenn nicht, auch egal.

Halli hallöle, ich melde mich aus der Rotstifthölle zurück und bin bereit, euch mit sinnloser Schminke zu unterhalten! Heute will ich bei einem TAG mitmachen, den ich bei der lieben Anna gefunden habe und den sie meines Wissens sogar ins Leben gerufen hat. Genannt wird der TAG "First Love" - TAG und ich habe mich entschlossen, da mal mitzumachen. (Und, weil ich derzeit absolut keine Lust habe, mein Gesicht zu fotografieren.)

1. Erste Nagellackliebe


Ich war 13, als meine Mama mir diesen Lack von essence aus der multi dimension reihe zu Ostern schenkte. Von da an hab ich ihn ein halbes Jahr fast dauerhaft getragen, wenn auch mit mangelnden Skills aufgetragen. Mittlerweile hat das Stück es aber ziemlich hinter sich. Was trotzdem geblieben ist: Mint oder Pastellblau zählt nach wie vor zu meinen favorisierten Nagellackfarben.

2. Erste Lidschattenliebe


Der blaue oben Rechts war mit 14 der wohl tollste Lidschatten der Welt für mich - ich hab ihn trag nicht jeden Tag getragen, aber viel mit ihm oder generell der Palette aus der essence You Rock!-LE ausprobiert. Damit begann auch so ziemlich meine Schminktussi Ära, denn die Palette ist das erste LE Produkt, das ich besessen habe.

3. Erste Lippenliebe

Irgendwann, auch mit 13, hab ich von meiner Mama auch diesen Lippenstift geschenkt bekommen, und ich denke man sieht, wie ich ihn geliebt habe. Und hier liegt tatsächlich auch noch ein Back-Up davon rum, obwohl ich den Lippenstift eher nicht mehr tragen werde. Auch essence. Man merkt, in meinen Schminkanfängen habe ich die Marke vergöttert und eigentlich hänge ich immernoch mitten in der Liebe zu der semi-erwachsenen Linie.

4. Erste Wangenliebe


Und nochmal essence! Den Blush gibt's heute noch und ich habe ihn damals mit dem oben genannten Nagellack zusammen geschenkt bekommen, und um ehrlich zu sein, empfinde ich ihn ein bisschen als Dupe zu MAC's Harmony. Im Pfännchen schimmert er zwar, sieht aber auf den Wangen fast gleich aus. Nur die Haltbarkeit...Naja. Eigentlich liebe ich das Teil heute noch und würde es mir sogar nachkaufen, im unwahrscheinlichen Falle dessen, dass es tatsächlich irgendwann leer ist.

5. Erste Foundationliebe


Zwar nicht zu dunkel, aber viel zu Pudrig. Wenn ich mir Fotos von damals angucke, ich sah aus, wie ein Pfannkuchen mit Zuckerguss. Rischtisch widerlisch. Nur halt nicht weiß, sondern irgendwie Camelfarben. Fakt ist, ich habe es gelernt, Mousse Make-Up zu hassen und werde es auch definitiv nicht mehr kaufen - immerhin will ich ja auch nicht mehr aussehen, als würde mir bei einem Schlag auf den Hinterkopf das ganze Make-Up aus der Fresse fliegen.

6. Erste Look Liebe
Sowas gabs gar nicht bei mir. Da ich viel lieber schlafe als mich morgens zu schminken, bin ich damals wie auch heute meistens nur mit Wimperntusche und Puder ausm Haus. Manchmal auch komplett ungeschminkt, denn es hat auch seine Vorzüge, bis viertel vor 7 schlafen zu können. :D

7. Erste Duftliebe



DAS ist peinlich. Und die tatsache, dass ich den Duft auch heute noch geil finde, machts auch nicht besser. Dieses Ding da war das erste EdT das ich konsequent benutzt habe und ja, ich habe h2O auch geliebt. Rechtfertigung: Ich war 12. Punkt.

8. Erste LE-Liebe

Hier muss ich abwinken - bis jetzt hat mich eine LE nie so derartig begeistert, dass ich tatsächlich alles daraus gekauft hätte. Sorry an dieser Stelle, aber leider gibt's kein Foto für euch.

9. Eine gescheiterte erste Liebe

Siehe Punkt 5. Genug gescheitert für den Rest meines Lebens. :D

10. Eine besondere erste Liebe


Ein Video von Verena Schizophrenia damals, mit 14, in meiner Hardcorekiddie Emo-Phase (immerhin hatte ich den Emocut und nen richtig billigen pinken Glitzertunnel), löste meine Liebe für knallfarben aus. Und oh mein Gott, die Palette ist geil. Erstaunlicherweise sind die Farben gut pigmentiert und matt. (Mein Liebling ist der Knallblaue übrigens) Ich benutze die Palette sogar heute noch. Zwar nicht oft, aber wenn mal Farbe vonnöten ist, greife ich meistens zu diesem Teil. Yüah.

Ihr merkt, ich habe gesündigt damals. Und zwar sehr viel.

Tja, Ende im Gelände, ich bin fertisch. Taggen will ich diesmal auch niemanden, aber jeder darf sich angetatscht fühlen und ähem, mitmachen. Jey!

Bis die Tage!

Kommentare:

  1. Haha geil das du den ausgegraben hast, danke fürs mitmachen! :D
    Verena Shizophrenia xD Mein Gott, die fand ich immer schon extremst merkwürdig. :D
    Ja wen gibt es schon, der von Anfang an eine gute Foundation besaß die TOP aussieht? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte das irgendwo in den Notizen, dass ich den mal machen muss. :D
      Verena fand ich damals ganz toll, heute find ich sie scheußlich. xD
      Und Foundations werden wohl mein ewiger Feind bleiben. :D

      Löschen
  2. Stimmt, den Ohrwurm habe ich nun :D
    Ich habe früher auch echt viele Sachen von essence gekauft, lag wohl daran das ich nicht arg viel Geld hatte ;)

    Hast du vielleicht Lust auf gegenseitiges folgen ?
    Hab dich auf jeden Fall bei GFC und Bloglovin hinzugefügt :)

    Grüße ♥
    Eileen von Sweet & Sugar
    www.sweetandsugar.de

    AntwortenLöschen