Freitag, 21. November 2014

Keeping up with the Jones'es

Tag ihr Lieben.

Ich bin sowas von im Stress, und das seit gut drei Wochen. Mir ging's lang nicht mehr derartig dreckig. Und mit dreckig meine ich, dass ich gestern Abend, wohlbemerkt heulend, total fertig vor dem Fernseher saß und innerhalb einer Viertelstunde eine ganze Packung Doppelkekse in mich hineingeschaufelt habe. First World Problems, ich weis.
Post-Technisch gibbet heute mal was ganz neues. Ich hab vor kurzem bei uns im Rossmann zuuuufällig *hust* die essence Good Girl Bad Girl LE entdeckt und wie die meisten, war ich am ehesten in die Lippenstifte Interessiert. Die sind seit gut einem halben Jahr meine neuste Obsession. Vorher haben mich Lippenstifte bzw. generell bunte Lippen ziemlich kalt gelassen, aber mittlerweile kann ich an Lippenstiften kaum mehr vorbei gehen. Letztenendes habe ich beide Lippies aus der LE mitgenommen, wobei ich mich frage, was an dem pinken bitte "Good Girl" sein soll. Als ich die dunklere Nuance in den Fingern hatte fiel mir dann sofort was auf. Könnte ja ein Dupe zu MAC's Cyber sein. Und dem will ich mal auf den Grund gehen.


Ok, die Verpackung des essence Lippies finde ich tatsächlich nicht so genial. Um es anders zu sagen: Sie ist hässlich. So richtig billig. Liegt vielleicht daran, dass ich einfach auf matte Verpackungen stehe, denn glänzendes Plastik sieht für mich sehr ramschig aus. Aber ich hab den Lippenstift tatsächlich nicht wegen seiner Verpackung gekauft, sondern wegen seinem Inhalt. Cyber schlägt das Limitierte Stück mit seiner hochwertigeren Verpackung aber trotzdem.

 
Vorneweg: Ich hab Cyber nicht so entstellt, sondern eine Freundin, die ihn sich ohne zu fragen ausgeliehen hat. Ich bin immer noch sauer darüber, dass sie mir die Spitze so zerstört hat. Ansonsten fällt hier direkt der Unterschied auf: Die essence Variante (ja ich hab den Namen vergessen) sieht braun, fast schwarz aus. Cyber dagegen Lila. Ui. Was das wohl wird mit unserem Dupe?


Oben Cyber, unten essence. Jawohl, kein Dupe. Das wird wohl jeder erkennen. Cyber hat viiiieeel mehr Farbabgabe als die Billigvariante die eher sheer ist. Lipswatches kann ich euch leider nicht geben - die Fotos sind nix geworden. Aber auch auf den Lippen sah das etwa so aus wie auf meinem Unterarm. 
Trotzdem ist der essence Lippenstift kein Fehlkauf, vor allem, wenn man mal ein wenig mit "krasseren" Farben üben möchte. Im Endeffekt kann man auch mit 2,25€ ein schönes Ergebnis erzielen. Cyber bleibt aber trotzdem mein heiliger Gral. Zumindest direkt nach Pink Plaid. 

Damit werde ich jetzt endgültig in mein Stress-Wochenende starten und wünsche euch mehr Erholung, als ich sie bekommen werde. Tüdelü.

Kommentare:

  1. Boaah den Vergleich wollte ich auch machen! :D aber ich hab den von essence nirgendwo mehr gefunden. >_>
    Trotzdem würde mich ein Vergleich auf den Lippen noch interessieren *lieb blinzel* •u• ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab auch den letzten bekommen, ich hab mich noch nie so gefreut über sowas. :D
      Vielleicht trag ich den ja noch nach. :)

      Löschen