Donnerstag, 13. November 2014

Von Wollust und Konsumdenken

Einen wunderschönen Donnerstagmorgen wünsche ich euch.

Ein paar Gedanken vorneweg: Ich blogge jetzt fast ein ganzes Jahr. Mittlerweile bin ich ziemlich Stolz auf das, was ich mir hier zurecht gewurschtelt habe, aber seit einem Jahr stelle ich mir immer noch die gleiche Frage: Sind wir Blogger eigentlich nur konsumgeile Wesen? Es gibt kaum einen Beautyblog (ich werde mich jetzt nur mal auf mein Blog-Genre beziehen), der nicht regelmäßig Hauls postet. Haul hier, Haul da, und das alles in nicht kleinen Mengen. Mir selber ist aufgefallen, dass sich mein Kaufverhalten tatsächlich auch sehr verändert hat. Ich kaufe zwar bewusster ein und weis genau, was ich will, wenn ich in einen Drogeriemarkt meiner Wahl stürme, aber trotzdem denke ich, dass ich mehr kaufe. Viel mehr als Vorher. Ich frage mich tatsächlich, woran das liegt.

Nunja, Selbstkritik hin oder her, ich werde jetzt meine Prinzipien brechen. Denn ich war gestern im Nachbarstädtchen meine restlichen drei dm Gutscheine einzulösen. Auf jedem waren irgendwie immer noch ca. 5-10€ drauf, weswegen ich euch heute einen wollüstigen dm-Haul Vorstellen werde:


Gleich 3 Shampoos? Yes, Ladies! Die zwei Balea Shampoos habe ich vorsätzlich gekauft, bei dem Garnier Teil hat mich mein freund überredet. Er liebt den Geruch von Kakaobutter und Kokosöl genau so sehr wie ich und stand auf einmal mit diesem "Kaufst du das bitte?"-Lächeln vor mir. Alle drei Shampoos riechen auch ganz gut wobei ich dennoch finde, dass das Color-Schutz Shampoo am besten riecht. Fruchtige Düfte sind mein Fetisch, you know?


Finde den Fehler. genau, im letzten Post hatte ich eigentlich gesagt, dass ich die Balea Soft & Clear Reinigungstücher fürs erste noch nicht nachkaufen werde, aber Gevatter Kaufsucht hat mal wieder Nein gesagt. Die Babylove-Tücher? Ich hab sowas immer in der Handtasche, weil ich Desinfektionsgel nicht so gern mag, aber Tücher gerne. Und weil ich diese als ein wenig sanfter empfimde, als normale Feuchttücher zum Hände abwischen.
Dann liegt da noch dieser Badeklumpen. Klumpi riecht so geil nach Schokolade, das könnt ihr euch garnicht vorstellen. Nyaa, komm her, du tolles Ding. Ok, Fassung bewahren Angesagt. Ich liebe Schokolade eigentlich noch mehr als Früchte, weswegen dieses Schmuckstück auch mit durfte. Ich freue mich riesig darauf, damit zu Baden.


Das Kiwi-Deo? Frucht-Fetischismus, die Zweite. Die beiden Vanille-Dinger riechen auch verdammt gut. Mein Rasierschaum ist kurz vor dem Exitus und diese Dusch-Bodymilk war ja seit dem letzten dm-Markencamp in aller Munde. Ok, Duschgel schmeckt nicht, in aller Dusche wäre passender. Ich schätze, hier hat das Duschgelproblem auch wieder zugeschlagen.

Wem ist was aufgefallen? Genau, überhaupt gar keine dekorative Kosmetik. Ich hab tatsächlich nichts schön gefunden in den Regalen (bis auf die zwei Lippenstifte aus der essence Good Girl/ Bad Girl LE, die ich mir aber gestern schon einverleibt habe), weswegen ich diese auch habe Links liegen lassen.

Sö, das wars für heute auch schon von mir. Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche. Tüdelü!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen