Donnerstag, 12. Februar 2015

A hint of Colour.

Tach allerseits.

Es ist acht Uhr in der Früh, Altweiberdonnerstag, ich habe keine Schule und kann nicht schlafen. Aus Langeweile knipse ich meine zwei Durchlichtschirme an (gepriesen sei das künstliche Tageslicht!) und beginne, mein Auge mit Farbe anzumalen. Dabei heraus kam was kreatives, hoffe ich doch. Zumindest gefällt mir der Look. Aber vorher möchte ich noch ein wenig drumherum reden:

Es ist Karneval, Freunde! 6 Tage voller schlechter Musik, noch schlechter flirtenden Typen, bunten Kostümchen und - wie könnte man das vergessen - übermäßigem Alkoholkonsum. Jap, ich als Niederrheiner zelebriere die "Fünfte Jahreszeit" auch, allerdings mit etwas weniger Elan als mein Umkreis. Muss an der Musik liegen, denn die ist wirklich nicht meins. Und da sowieso "Atemlos" in Dauerschleife laufen wird, suche ich eh schnell das Weite. Egal, ich versuche trotz diesen fragwürdigen Feierlichkeiten euch über die Karnevalstage mit Beiträgen zu versorgen und wenn nicht, seht's mir nach.

Zurück zum Thema. Wo waren wir? Ach ja. Mein AMU des Tages.


Na, wo ist die Farbe? Ok, die Fotos erschüttern mich grad doch ein wenig - das Lila am unteren Wimpernkranz ist in Natura viel knalliger gewesen. Meh.
Was solls - ich zeig euch mal (oder schreibe es eher auf) was ich benutzt habe:

- Rival de Loop Natural Touch Concealer
- MAC Paint Pot "Painterly"
- Urban Decay Naked Basics 1; daraus Walk of Shame (Grundfarbe), Faint (Crease, unterer            Wimpernkranz), Venus (Innenwinkel) und Foxy (Augenbrauenhighlight)
- MAC "Copperplate" (Bewegliches Lid)
- MAC "Soot" ( äußeres Drittel)
- MAC "Smut" (Crease)
- Urban Decay Electric Palette; daraus Urban (Unterer Wimpernkranz)
- Maybelline Gel Eyeliner
- Rival de Loop Young Khol kajal
- L'Oreal Paris Volume Million Lashes Excess Mascara Waterproof




Ich muss zugeben, mit dem Look und vor allem mit dem Eyeliner sehr zufrieden zu sein. Immerhin wollte ich seit einer gefühlten Ewigkeit einen normalen Catwing-Look schminken, was aber jedesmal an besagtem Catwing gescheitert ist und ich hinterher aussah wie Amy Winehouse. Lag aber tatsächlich daran, dass ich eine neue Technik ausprobiert habe, mit der ich 0,0 zurecht gekommen bin. Mittlerweile bin ich zu meiner alten Eyeliner-Technik zurück gekehrt und muss sagen, dass diese mir echt besser in der Hand liegt.


Ich frage mich grade, ob ich nicht noch Falsche Wimpern dagehabt hätte, denn so Wawawoom!- Wimpern würden zu dem Look glaub ich auch ganz gut passen. Aber dann wär ich wohl Gefahr gelaufen, meine ganze Eyeliner-Arbeit zunichte zu machen - Falsche Wimpern ankleben ist bei mir nämlich immer so eine Sache...

Übrigens bin ich auch verdammt glücklich über Leistung meines neuen Equipments - Die Schirme leisten ganze Arbeit, denn die Fotos sind entstanden, als ich meine Rolladen im Zimmer noch unten hatte, es draußen dunkel war und ich nur die Schirme anhatte. Ich liebe diese Dinger und will sie gar nicht mehr missen!


Ok, damit muss ich mich für heute auch wieder verabschieden - ich muss noch ein wenig aufräumen Zuhause, und außerdem muss ich gleich noch kochen. Hihi.

Wie auch immer - ich hoffe, euch gefällt der Look genau so gut wie immer und ihr habt schöne Karnevalstage (falls ihr sie feiert), ansonsten wünsche ich euch eine schöne Restwoche!

Man sieht sich!

Kommentare:

  1. Super schönes AMU! Das Lila am unteren Wimpernkranz steht dir ausgesprochen gut und lässt deine Augen richtig strahlen :)

    Liebe Grüße

    Ramona
    http://ramonas-beauty-blog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) Ich finde das Lila auch richtig toll - "Urban" ist ne tolle farbe!

      Löschen
  2. Gut geworden, der Liner ist klasse geworden und das Lila passt super zu Copperplate und Co (nicht dass mich das wundert :D).
    Grüße aus der Klausurenzeit. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Erfolg an dich! :D

      Und vielen Dank! Freut mich, dass es dir gefällt.

      Löschen