Donnerstag, 9. April 2015

Ich hab euch auch lieb.

Tag auch.

Ich fühl mich immer noch total matschig, Käpt'n Schnupfen hat zurückgeschlagen und ich ziehe mir bei bestem Wetter dauerhaft Schnödder aus der Nase. Will keiner wissen? Auch gut.
So liege ich also im Bett, Laptop aufm Schoß und tippe vor mich hin. Ich will tatsächlich keine Bilder von mir machen, meine Nase gleicht einer Fleischtomate, meine Augen sehen aus als wäre ich seit 48 Stunden dauerwach. Ich bin übrigens echt schon seit halb 5 wach, aber das ist wohl auch Nebensache. Kurz: Mir geht's nicht so gut. Da ich mich aber trotzdem melden wollte, werde ich heute mal den Tag abarbeiten zu dem mich die liebste Anna nominiert hat.


Gut, eigentlich mag ich diese Art von Tag ganz gern, Fragen beantworten hat immer was spaßiges, nur sehe ich mich schon gleich, wie ich dabei verzweifle, mir selber Fragen auszudenken. Kreativität? Is nich.
Außerdem weis ich nie, wen ich taggen soll, denn um ehrlich zu sein: Ich kenne kaum andere Blogger. Ich würde zwar gerne, aber irgendwie bin ich wohl zu schüchtern. Weis ich, was ich dieses Jahr mal zu tun habe.
Na gut, dann wollen wir mal Annas Fragen beantworten.

1. Nur noch eine Lippenstiftfarbe, für immer, welche wäre deine Wahl?
Hier weis ich überraschenderweise direkt die Antwort: Pink Plaid von MAC. Für mich ist das DER Lippenstift schlechthin. Und leider ist er auch schon fast leer, fragt mich nicht wie ich das geschafft habe. Muss wohl bald ein neuer her.

2. Welches Beautyprodukt müsste deiner Meinung nach noch erfunden werden?
Zählt auch Pflege? Wenn ja, dann eines, was Mitesser zu 100% beseitigt, ihre Reinkarnation verhindert und keine Schmerzen verursacht. Und bitte auch kein Komedonheber ist. Danke. Irgendwas zum draufschmieren und Poof! weg sind sie. Damit wäre mir und meiner Nase sehr geholfen.

3. Was ist dein liebstes Naschwerk?
Kurz und Knackig: Schokolade. Meine zweite große Liebe.

4. Deine meist verhasste Beautygewohnheit bei anderen Menschen?
Da gibt's gleich drei an der Zahl. Zum einen, die Balkenbraue, also fett übermalte Augenbrauen. Zweitens, die kleine Schwester ersterer, die Concealerbraue, bedarf wohl keiner genaueren Erläuterung. Und ebenfalls richtig abartig finde ich die fett übermalte Lippe. Sorry, was man nicht hat, hat mein einfach nicht. Pech. (Und da hilft auch kein "Full Lips Enhancer" oder wie der Saugnapf heißt. Das Ergebnis sieht nämlich nicht nach vollen Lippen, sondern nach "Frisch nach dem Blowjob" aus. )

5. Wo shoppst du am liebsten Kosmetik?
Bisher in Düsseldorf, das wird sich aber ändern, denn in der Nachbarstadt hat ein neues Einkaufszentrum aufgemacht und der Douglas hat ebenfalls mit einem benefit- sowie MAC-Counter aufgerüstet. Da muss ich keine 20€ in die Deutsche Bahn investieren und kann gemütlich mit dem Fahrrad hinradeln (die Strecke ist super!). Für Urban Decay werde ich aber wohl mal ein paar Ausnahmen machen müssen.

6. Ein Skincaretipp, den du früher gerne gewusst hättest?
Gesichtsbürsten sind das Böse! Wessen Weltbild habe ich damit jetzt zerstört? Klingt komisch, ist aber so, denn mit der Bürste nimmt man der Haut mehr als nur den Dreck, womit diese sich mit übermäßiger Talgproduktion rächt. Was ergibt das? Richtig, Pickel! Seitdem ich das weis wasche ich mein Gesicht nur noch mit den Händen und habe auch tatsächlich bemerkt, dass ich viel seltener Pickel bekomme.

7. Hast du ein Kosmetik-Idol?
Eigentlich nicht, nein. Ich kenne mich dafür in der Szene einfach nicht gut genug aus.

8. Dein aller aller aller größter Beauty-Schatz?
Auch wenn ich sie nicht so oft benutzen kann, ist das wohl die Electric Palette von Urban Decay. Die darf wirklich fast keiner Berühren, so heilig ist sie mir. Liegt wohl auch daran, dass die Menschen, die sie berühren wollen, jetzt nicht so die versiertesten sind, was Kosmetik angeht, aber trotzdem. Ich liebe sie über alles und manchmal wünsche ich mir etwas mehr Mut, ihren Inhalt auch mal auszuführen.

9. Wie glaubst du, wird das Wetter morgen?
Naja, zum Zeitpunkt der Frage wette ich, es wäre schlecht gewesen. Ich kann mich leider nicht gut daran erinnern.

10. Magst du Kümmel?
Ich musste grade überlegen, was genau nochmal Kümmel ist, aber ich glaube, dass ich Kümmel mag. :D

11. Irgendwelche fancy Allergien?
Ich habe eine einzige Allergie und die ist tatsächlich fancy. Ich bin allergisch gegen ein Antibiotikum, dessen Namen ich vergessen habe, aber ich glaube, es heißt "Chlorophenac" oder so ähnlich, ich bin mir aber nicht mehr sicher. Auf jeden Fall irgendwas mit C. Ansonsten nichts.

Ok. Alle Fragen durch, jetzt bin ich an der Reihe. Wusa! Ich guck mal, was mir so einfällt.

1. Was war dein Wunschberuf als Kind?
2. Warst du früher in irgendeiner Szene oder bist immer noch drin?
3. Weiße-, Vollmilch- oder Bitterschokolade?
4. Spielst du ein Instrument?
5. Stadt- oder Dorfkind?
6. Was hälst du von diesem Fitnesstrend, inklusive Low Carb Ernährung, Instafame etc?
7. Kannst du Einrad fahren?
8. Liebste Komsmetikmarke?
9. Was gibt's heute so zu essen bei dir?
10. Hast du irgendeinen Sport als Hobby?
11. Was hältst du vom Cosplayen?

Das war jetzt gar nicht so schwer wie ich gedacht hatte und ebenso wenig Beauty-Related. Ich glaube, ich bin in der falschen Branche unterwegs.
Wie schon gesagt werde ich niemanden taggen, wer sich jetzt aber berufen fühlt, diese Fragen zu beantworten, darf das gerne tun, ich verlinke auch gerne (dann sehe ich nicht mehr so einsam aus).
Ich werde mich jetzt meiner Tempo-Box wieder zuwenden und wünsche euch einen charmanten Tag.

Haut rein!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen